ATMOSPHÄRISCHE DAMPFMASCHINE, BAUSATZ

ATMOSPHÄRISCHE DAMPFMASCHINE, BAUSATZ

167,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 2,00 KG

Art.Nr.: 010049

Newcomens atmosphärischen Dampfmaschinen arbeiteten fast ein Jahrhundert lang.  Alle früheren Erfindungen, wie die z.B. von Denis Papin 1690 oder von Thomas Savery 1698, scheiterten.

Anteil Porto und Verpackung

Die Versand- und Verpackungskosten betragen innerhalb Deutschlands bis 10 kg pauschal 7,00 € pro Auftrag
bei Nachnahme zzgl. 5,00 € Nachnahmegebühr (sowie 2,00 € Inkasso durch Paketdienstleister).
Kleine Teile versenden wir als Groß- oder Maxibrief.

Ausserhalb Deutschland gelten bis 20 kg die nachfolgenden Versandkosten.
Nachnahmegebühren werden jeweils gesondert in Rechnung gestellt.

Alle Preise sind in Euro zzgl. Mwst. angegeben (nur bei Lieferung in die EU-Länder).
Alle Pakete sind versichert.

Versicherter Paketversandbis 5 kg5-10 kg10-20 kg
Deutschland 7,00 € 7,00 €  12,00 € 
Europäische Union Länder17,00 € 22,00 € 32,00 €
Schweiz30,00 € 35,00 € 45,00 €
Welt (Luftfracht)*30,00 €-62,00 €35,00 €-99,00 €

45,00 €-173,00 €


*Preis je nach Land

Briefversand
Maxibrief bis 500 g
20 mm Höhe
Maxibrief 500-1000 g
50 mm Höhe
Maxibrief 1000-2000 g
50 mm Höhe
Deutschland 2,00 €3,00 €5,00 €
Europa4,00 € (20-50 mm)7,00 €15,00 €
Welt (Luftpost)7,00 € (20-50 mm) 12,00 €24,00 €


Wir bieten:
Auf Wunsch kostenfreie Verpackung in Geschenkpapier.
Beim Kauf einer mit Trockenbrennstoff betriebenen Dampfmaschine ab einem Wert von 100 Euro,
erhalten Sie 1 Päckchen Trockenbrennstoff (Esbit) kostenfrei.

Versandweg:
Wir liefern weltweit! Die Lieferung erfolgt per DHL.


Produktbeschreibung

Der Schmied, Thomas Newcomen, installierte 1712 die erste kommerzielle Dampfmaschine in einem Kohlebergwerk in Staffordshire in England, um das Grubenwasser abzupumpen und somit ein Abbau in größere Tiefen möglich wurde.
Newcomens atmosphärischen Dampfmaschinen arbeiteten fast ein Jahrhundert lang.  Alle früheren Erfindungen, wie die z.B. von Denis Papin 1690 oder von Thomas Savery 1698, scheiterten.

Der Wasserdampf in dem Boiler oder Kessel kondensiert durch Einspritzen von kaltem Wasser. Es entsteht ein Unterdruck im Zylinder. Der Kolben im Zylinder wird nun durch den äußeren Luftdruck, die Atmosphäre, nach unten gedrückt.
Auf der anderen Seite das Balkens war an einer Kette eine Wasserpumpe unten im Schacht angebracht die durch die auf und ab Bewegung des Balkens betätigt wurde. Das öffnen und schließen der Ventile wurde zunächst von einer Person von Hand ausgeführt.  Der Wirkungsgrad lag aber nur bei  ca. 0,5%.

Weitere Produktbilder

ATMOSPHÄRISCHE DAMPFMASCHINE, BAUSATZ
ATMOSPHÄRISCHE DAMPFMASCHINE, BAUSATZ
ATMOSPHÄRISCHE DAMPFMASCHINE, BAUSATZ

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Neuanmeldung mit Passwort:
Passwort vergessen?