Mini Wärmekraftwerk Elektra, Fertigmodell

Mini Wärmekraftwerk Elektra, Fertigmodell

65,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 010050

An diesem kleinen Modell eines Wärmekraftwerks lässt sich die Produktion von Elektrizität sehr gut nachvollziehen.

Anteil Porto und Verpackung

Die Versand- und Verpackungskosten betragen innerhalb Deutschlands bis 10 kg pauschal 7,00 € pro Auftrag
bei Nachnahme zzgl. 5,00 € Nachnahmegebühr (sowie 2,00 € Inkasso durch Paketdienstleister).
Kleine Teile versenden wir als Groß- oder Maxibrief.

Ausserhalb Deutschland gelten bis 20 kg die nachfolgenden Versandkosten.
Nachnahmegebühren werden jeweils gesondert in Rechnung gestellt.

Alle Preise sind in Euro zzgl. Mwst. angegeben (nur bei Lieferung in die EU-Länder).
Alle Pakete sind versichert.

Versicherter Paketversandbis 5 kg5-10 kg10-20 kg
Deutschland 7,00 € 7,00 €  12,00 € 
Europäische Union Länder17,00 € 22,00 € 32,00 €
Schweiz30,00 € 35,00 € 45,00 €
Welt (Luftfracht)*30,00 €-62,00 €35,00 €-99,00 €

45,00 €-173,00 €


*Preis je nach Land

Briefversand
Maxibrief bis 500 g
20 mm Höhe
Maxibrief 500-1000 g
50 mm Höhe
Maxibrief 1000-2000 g
50 mm Höhe
Deutschland 2,00 €3,00 €5,00 €
Europa4,00 € (20-50 mm)7,00 €15,00 €
Welt (Luftpost)7,00 € (20-50 mm) 12,00 €24,00 €


Wir bieten:
Auf Wunsch kostenfreie Verpackung in Geschenkpapier.
Beim Kauf einer mit Trockenbrennstoff betriebenen Dampfmaschine ab einem Wert von 100 Euro,
erhalten Sie 1 Päckchen Trockenbrennstoff (Esbit) kostenfrei.

Versandweg:
Wir liefern weltweit! Die Lieferung erfolgt per DHL.


Produktbeschreibung

An diesem kleinen Modell eines Wärmekraftwerks lässt sich die Produktion von Elektrizität sehr gut nachvollziehen. In einem Kessel wird Wasser durch die Zufuhr von Wärme (thermischer Energie) zum Kochen gebracht. Es entsteht Dampf, der unter Druck steht und die Dampfmaschine in Bewegung setzt (mechanische Energie). Heute werden hierfür Dampfturbinen verwendet. Die Dampfmaschine treibt nun einen Generator (an, der elektrische Energie erzeugt. Die LED (eine kleine Lampe) beginnt zu leuchten.

Thomas Edison, der Erfinder der Glühlampe, eröffnete am 1. Oktober 1882 in der Pearl Street, New York, das erste Wärmekraftwerk zur Erzeugung von Elektrizität. Es wurden 59 Abnehmer mit Strom zur Beleuchtung von Straßen und Häusern versorgt. 6 Dampfmaschinen mit je einem Generator wurden betrieben, von der jede Einheit 27 t wog. Ein Dampfgenerator lieferte 100 kw, was für 1100 Glühlampen ausreichte. Bereits 1911 gab es in Amerika 33 Kraftwerke, für 4,6 Millionen Glühlampen und 108.550 Kunden. In Europa wurde das erste Edison-Kraftwerk in 1883 Mailand, Italien, in Betrieb genommen.

Weitere Produktbilder

Mini Wärmekraftwerk Elektra, Fertigmodell
Mini Wärmekraftwerk Elektra, Fertigmodell

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Neuanmeldung mit Passwort:
Passwort vergessen?